Sonnencreame und Antiinsektenspray

Sonnencreame und Antiinsektenspray – hä, was hat das mit Mountainbiken und diesem gesamten Sport zu tun?

Sonnencreame und Antiinsektenspray
Man glaubt es kaum, aber sehr viel. Wenn ich morgens Früh, im Sommer oder wie auch jetzt im Winter, so gegen 9Uhr mich auf das Bike setze, schmiere ich erste mal Sonnencreme auf das Gesicht und im Sommer auf Beine, Arme und Nacken. Ich benutze die Sonnenrcreme von Lidl Cien Faktor (LSF) 30. Ich habe mir nur 30 gekauft, da ich auch etwas braun werden wollte. Aber jetzt denken die ganzen Freerider, geschweige Downhiller aber warum muss ich denn? Wir haben doch einen Vollhelm auf und lange Klamotten an.  Auch du mein Freund, solltest zu jeder Jahreszeit, bei Sonnenschein Sonnencreme auftragen, denn wenn du auf einem Berg bist und mal nicht den Helm auf hast, kannst du dir schon leichte Verbrennungen einfangen, im Gesicht. Du merkst es einfach nicht. Glaube mir ich kann dir dazu nur raten.

Sonnencreame und Antiinsektenspray
Okay im Winter brauchen wir das Antiinsektenspray nicht wirklich. Aber Jungs und  Mädels ich kenne uns ja, wenn wir nach einer langen Tour zum “Feier” Abend kommen setzen wir uns gerne in die Natur und trinken was hopfenhaltieges. Dabei dünsten wir aus und ziehen so Kleinstlebewesen zu uns, die unser lecker Blut trinken wollen. Bei DM gibt es ein Antiinsektenspray (S-quitofree Pumpspray), dass ich letzen Sommer gekauft habe und auch empfehlen kann. Es hält wirklich sehr lange an (bei mir) und ich war wirklich, wenn ich es jedes mal benutzte frei von diesen Tierchen.

Und nein ich werde jetzt hier nicht zum Beautyblogger, dieses würde mir eh keiner abnehmen!

Comments

comments

Powered by Facebook Comments

Kommentar verfassen