fbpx

Enter Keyword here..

And press enter.

So lange du deine Füsse unter meinem, Tisch sind ….

Komische Headline, ich weiß! Aber was willst machen. Nun Sitzen wir “fast Alle” hier zuhause und das wegen einem kleinen und sehr schnell verbreiteten Virus. Am 19. Januar 2020 trat dieser Virus in Aktion und das in China. Wir haben jetzt den 15. März 2020 und er ist in Europa im fast vollen umfang angekommen. Medien wie auch ich schreiben/berichten darüber. Seid der Geburt lebe, lieb und arbeite ich hier in Deutschland. Meine erste Krise war Tschernobyl, obwohl ich es nicht verstand.

Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk von Tschernobyl zum bisher schwersten Unfall in der Geschichte der Kernenergie. Zwei Explosionen zerstörten einen der vier Reaktorblöcke und schleuderten radioaktives Material in die Atmosphäre, das weite Teile Russlands, Weißrusslands und der Ukraine verseuchte.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Nuklearkatastrophe_von_Tschernobyl

Zu der zeit war ich fast 9Jahre alt und habe es nicht verstanden, dass ich nur eine halbestunde draußen sein durfte (im Rasen spielen) und dann mich von oben bis unten abwaschen, baden ging man immer Sonntags und sonst nur Duschen, geschweige mit einem Lappen abwaschen, mit Bürste und Lappen, musste. Danach sollte ich eine Tablette nehmen (Jodtablette)

  1. Griechenland Urlaub, haha hört sich erst mal schön an. Die Rückfahrt von Griechenland ging durch ExJugoslawien mit dem Bus. Ich sag es mal so, ich habe die ganze Zeit geschlafen und der Bussfahre war durch gefahren. Griechenland Thessaloniki los gefahren irgend wann um 15Uhr ca und irgend wann morgens als es hell war in der Region Ljubljana Slowenien wach geworden. 1000KM in 15stunden mit einem Bus, durch den Krieg! Infos: https://de.wikipedia.org/wiki/Jugoslawienkriege

Ich könnte hier noch meine Persönliche Erkrankung und sonstiges aufführen SARS, etc aber who keks.

Was ich sagen will und das sollte auch die Überschrift wieder geben. haltet euch mal an die “Anweisung, Ratschläge” die die Experten geben, Hände waschen,  etc alles das was Ihr schon mal gehört habt in der letzten Zeit. Dann schaffen wir das auch!

Unsere ganze Lieblings Veranstaltungen und davon gehe ich dieses Jahr mal aus, werden nicht stattfinden. Ich muss auch schauen, ich habe da ein Deal gemacht und ich weiß jetzt schon das ich Ihn aus bekannten gründen nicht einhalten kann und werde. Aber auch zu uns, bei unseren Funktionskleidung bleibt das Virus auch gerne hängen, also sofort nach der Tour ganz besonders die Handschuhe in die Wäsche. Dieses sagte ich. z.b. Gestern schon in meine Instagram Story.

Und wer Langeweile hat sollte Youtube, netflix, Amazon Prime und ab dem 25 März 2020 disneyplus schauen um sich die zeit zu vertreiben. Biken geht auch, nur nicht in großen Gruppen ….

So, jetzt habe ich mich auch mal dazu hinreißen lassen, zum aktuellen Thema was zuschreiben.

Kommentar verfassen