Landschaftspark Hoheward 2016

Landschaftspark Hoheward 2016

MTB Season Opening im Landschaftspark Hoheward 2016

Was für ein Tag, um 7:30Uhr klingelte bei mir der Wecker, am Vortag noch den Kater vom Freitag überlebt und jetzt schon wieder gas geben. Vor mir aus bis zu Halde sind es ca 15KM. Also, da lohnt es sich nicht mit den ÖPNV los zufahren. Ich fuhr dann so ca zwanzig- nach- neun hier los. Um 10Uhr war man dann an der Drachenbrücke angekommen und dann noch schnell rüber zur Zeche Ewald.

Landschaftspark Hoheward 2016

Erster Anlaufpunkt ist für mich Emotion Sportsware und MOUNT THREE gewesen, die auch auf mein Bike und Rucksack aufgepasst haben, als ich dann mit andern Bikes unterwegs war. Danke, Jenny und Andreas!

Landschaftspark Hoheward 2016

Bei Watzup am Stand war auch die Bike Marke Pivot am Start.Man konnte sich die Bikes, wenn man seinen Perso. und EC/Kreditkarte abgab und einen „Vertrag“ unterschrieb, für deine Stunde Testen. Volker von Pivot stellte einem das jeweilige Bike, auf die Bedürfnisse ein und schon konnte es los gehen.

 

Pivot – Mach 6 Aluminum

Mach 6 Aluminum - Landschaftspark Hoheward 2016

Als erstes fuhr ich das Mach 6 aus Aluminum in 27,5 Zoll in Größe L. Leider merkte ich dann auf dem Trail, ne alter  das ist nicht wirklich deine Größe, und was noch am schlimmsten war, ich hatte nicht am Anfang bemerkt, das vorne, auf dem Reifen zu wenig Luft drauf war. So rutschte ich mit dem Vorderrat die Trail auf der Hoheward nur rum.

Pivot – Mach 6 Carbon

Mach 6 Carbon - Landschaftspark Hoheward 2016

Dann wechselte ich auf das Mach 6 Carbon, in der Größe XL. Auf einmal stieg Mambo Kurt – mit Maria ein und alle, nicht nur am Stand, sondern alle auf dem Festgelände haben dann mit Mambo Kurt gefeiert. Nach dem Mambo Kurt seine Show Beendete, stand mir ein bekannter Enduro fahren neben mir und sagte Flori, komm Fahr mit, offizieller Enduro Trail, musst dich da nur Eintragen, in 5Min geht es los. Der liebe „derSteinie“ auch genannt, versucht mich zu animieren, doch noch schnell mit zu kommen. Ich zu ihm, ähhh ich weiß nicht ob ich das schaffe, dem Mach 6 Carbon ist noch nicht fertig für mich und da brauchen wir noch etwas Zeit. Er versuchte mich dann mit einem Kaltgetränk zu ködern, er schaffte das auch. Aber erst, bei der 2. Enduro runde. Was wieder rum auch nicht stimmt, ich weiß hört sich komisch an, ist aber so.

Als ich dann das Mach 6 Carbon bekam, gab ich dann so gas zur Halde Hoppenbruch zu kommen, das ich die letzen 15Min doch mit der Enduro runde mit gefahren bin. Die zweite Runde nun ja, bin noch die Halde Hoppenbruch hoch gekommen und dann wieder runter, sagen wir es mal so 😉

So, zum Bike jetzt aber mal. Hammer, genau meine Größe, genau mein Style, genau gerade nicht für meine Geldbörse. Anyway! Ich hatte mit dem Mach 6 Carbon richtig viel Spass, ein ganz tolles Bike wie technisch und auch Optisch. Die 155mm Federweg reichten mir Persönlich voll kommen aus und die Trail auf der Halde Hoppenbruch zubeschreiten. Achso noch was, auf dem Fotos mit mir, seht ihr einen Blauen Enduro Helm, danke an UVEX für die Zusendung, bricht kommt in den nächsten Wochen 😀

Zum Ende hin habe ich mich beim Volker von Pivot für seinen echt guten support bedankt. Hat mir auch noch mal einiges erklärt und ich muss sagen –  top Typ, Danke!

So, der Steinie hielt auch sein Wort und hat uns dann zu einer runde GE Bräu eingeladen. War lecker 😀 Danke!

Landschaftspark Hoheward 2016 - Foto ©2016 bei DerSteinie

Von links nach rechts, Andre K., Florian Rockster.tv und Sven von insideMTB .

Danke an den MTB Trails – Halde Hoppenbruch – FRC Herten e.V. – frc herten (anmelden), es war ein sehr schöner Tag für mich und ich komme, immer gerne wieder zum Klassentreffen der Ruhrpott MTBler 😉

UPDATE 18:40Uhr am 09.05.2016

Daniel hat mir gerade ein paar Fotos zu Verfügung gestellt. Danke!

Fotos bei #1 generalstussner und #2 generalstussner

Comments

comments

Powered by Facebook Comments

Kommentar verfassen