Gravel Games Im Ruhrpott wird GeGravelt! (Werbung)

(Foto © Bike Projects/Dennis Stratmann)

Scroll this

SCHWALBE GRAVEL GAMES – Brot und Spiele für die Gravelbike-Szene

Am letzten September-Wochenende lockt mitten im Ruhrgebiet ein echtes Highlight: Die Premiere der SCHWALBE GRAVEL GAMES – das Festival rund ums Gravelbike. Vor der Kulisse der Zeche Ewald und Halde Hoheward steht ein Wochenende lang das Gravelbike mit all seinen Facetten im Mittelpunkt.

Das Herzstück der Veranstaltung werden neben der Expo, dem Testbetrieb und den geführten Touren in die Region auch die „Games“ bilden. „Die Games haben schon einen gewissen Wettbewerbscharakter, aber vor allem sollen sie Spaß machen und nicht ganz so ernst genommen werden,“ so Thomas Schlecking, mit der Firma Bike Projects Veranstalter der SCHWALBE GRAVEL GAMES.

Gravel Games
(Foto © Bike Projects/Dennis Stratmann / http://pixel44.de )

Bislang sind mit dem ROSE Gravelmaster und dem RONDO Gravelminator zwei Games konzipiert, die Allen offen stehen.

Der ROSE Gravelmaster richtet sich an alle Gravelbiker/-innen, die gerne auch mal mit Gepäck im Bikepacking-Stil unterwegs sind. Im Zweier-Team sind an insgesamt fünf Stationen im Umfeld des Eventgeländes bei unterschiedlichen Challenges Punkte zu sammeln. Wem das am besten gelingt, kann wertvolle Preise gewinnen.

Gravel Games
(Foto © Bike Projects/Dennis Stratmann / http://pixel44.de )

Der RONDO Gravelminator schlägt eine sportlichere Gangart an. Im Rahmen eines Ausscheidungsfahrens geht es auf einem abgesteckten Rundkurs darum, am Ende jeder Runde nicht der/die Letzte zu sein. Denn die Letzten beißen die Hunde – und sie müssen das Rennen beenden. In Zwischen- und Endläufen können sich die stärksten Fahrer/-innen für das Finale qualifizieren.

Um am Ende des Tages das Gravelbike wieder zum Glänzen zu bringen, dient der Bikewash powered by Muc-Off. Hier steht eine große Auswahl an Reinigungs- und Pflegeprodukten zur Verfügung.

Dass bei Gravelbiker/-innen vor, während und nach der Tour der Kaffee oder Espresso obligatorisch ist, ist kein Geheimnis. Damit der Koffein-Gehalt im Blut während der SCHWALBE GRAVEL GAMES nicht zu stark sinkt, dafür sorgt Cycle Cafe an seinem Stand. Hier wird es viele Kaffee-Spezialitäten und andere Leckereien geben.

Selbstverständlich hat das Team des SCHWALBE GRAVEL GAMES-Veranstalters Bike Projects die aktuelle Pandemie-Situation im Blick. „Momentan schauen wir optimistisch in den September. Die aktuelle Entwicklung ist durchaus positiv, und wir gehen – wie viele andere Veranstalter auch – davon aus, mittelgroße Outdoor-Veranstaltungen im September auch ohne größere Einschränkungen umsetzen zu können,“ so Thomas Schlecking, Inhaber und Geschäftsführer von Bike Projects.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.