Galileo Shitstorm

Damit fing es Sonntag Abend auf der Facebook- Seite von Galileo an. Ich habe ja vorhin schon einiges dazu im letzten Post geschrieben. Leider hat auch das Galileo Team diesen Beitrag gelöscht. okay, dürfen Sie auch. Dafür aber ernten man das, was man sät:https://www.facebook.com/Galileo . Der Shitstorm ist jetzt nicht mehr kompakt in diesen einem Post, sondern alle fangen an negative über Galileo, mit einem eigenen Post, zuschreiben.

Noch interessanter an der sache finde ich, das sich Galileo team jetzt damit rüstet das Sie diesen Shitstorm überlebt haben, in dem Sie Fachmedien verlinken.

So, ich werde dann mal unseren XXL Bürger, hier in Castrop-Rauxel essen gehen.

 

Comments

comments

Powered by Facebook Comments

Kommentar verfassen