Die Bahn und das Online Portal im Business Bereich

Die Bahn und das Online Portal im Business Bereich ! Ich fahre morgen in das Saarland um meine beiden Chefs auch mal Persönlich kennen  zu lernen und Sie bei dem IT-Tag in Saarbrücken zu unterstützen. Home Office ist eine ganz feine Geschichte  (außer gestern) und ich fühle mich dabei sau wohl.

Die Bahn und das Online Portal im Business Bereich, rockster.tv

So, morgen soll es dann losgehen von Castrop-Rauxel nach Saarbrücken.

Du machst eine Geschäftsreise und nimmst dein Fahrrad mit? Ja, Chef und Chef fahren auch beide MTB und wir wollen am Samstag in das Gelände, rund um Saarbrücken. Okay!  

Ich wollte am Wochenende eigentlich schon das Ticket gebucht haben, aber wie so oft immer auf den letzten drücker, nun ja fast 24 Stunden vorher das nenne ich mal nicht auf den letzten drücker. Anyway, ahh auch nicht ganz Anyway, denn was die Bahn in Ihrem Online Business Portal da macht verstehe ich nicht. Von Anfang an, mein Chef hat mir die Kreditkarten Daten der Firma gegeben so, dass ich eine Online-Reservierung ausführe und das Ticket hier bei mir ausdrucken kann. Okay, Abmarsch auf www.bahn.de und los geht es. Strecke: Castrop-Rauxel HBF nach Saarbrücken HBF und unten bei “Fahrradmitnahme im Zug” den Hacken setzten. Alles klar, da sind ja keine ICEs bei, da dort keine Mitnahme möglichst ist (komisch, vielleicht sollte die Bahn dieses mal überdenken) muss ich dann auf S, IC, RE, RB umsteigen und eine längere Aufenthaltszeit mit der Bahn in Kauf nehmen. So, Verbindung rausgesucht und ab zu Bezahlung. Damit ich schnell bezahlen kann habe ich dann die Option “Ohne Anmeldung buchen” benutzt und siehe da, dort kann ich keine Rechnung schreiben lassen auf die Firma.

Ich dachte jetzt nun Fuck, was machst du jetzt?

Okay, die Hotline angerufen (0,20€) und mal nachfragen. Melden Sie bitte die Firma da an und da bekommen Sie auch Rechnungen ausgestellt für die Firma. Also, habe ich dort die Firma angemeldet und wollte Buchen. WTF wo zum Teufel ist denn da bitte das Häkchen „Fahrradmitnahme im Zug“? Nix gefunden, habe dann die tolle Hotline angerufen die mir dann sagte, dass das nur mit der Business Hotline besprochen werden könne. Gut dann diese angerufen, die wiederum sagten dann ja das können wir nicht. Nein ich wollte keine Diskussion starten warum und wieso, ich fragte Sie dann was da eine Lösung wäre? Rufen Sie die FahrradmitnahmeReservierungHotline an, fragen Sie wo noch freie Plätze sind und alles andere machen die dann für Sie.  Okay, diese FahrradmitnahmeReservierungHotline angerufen, der nette Herr sagte mir dann auch wo welche plätze wären, nur das Problem er schaute auf dem normalen Portal wo auch der Hacken für „Fahrradmitnahme im Zug“ steht und ich im Business Bereich und was passiert er hat andere Verbindung als ich. Wow, das muss man erst mal sacken lassen, im Business Bereich werden andere Verbindung angezeigt als für den normalen Consumer.  Dann gab er mit einen Tipp mit, der im Nachhinein ein Fehler enthielt; schauen Sie doch auf dem Normalen Portal mit dem Hacken „Fahrradmitnahme im Zug“ und buchen Sie dann im Business Bereich den Zug und dann rufen Sie hier an und Sie können dann den Stellplatz einfach so reservieren ohne kosten und das Ticket für das Fahrrad können Sie dann am Schalter kaufen. Okay alles gemacht was er sagte, Wuuuusaaaaa , Fahrkarte bestellt und die FahrradmitnahmeReservierungHotline wieder angerufen und ratet mal, jap, ich muss das FahrradmitnahmeTickte Telefonisch kaufen, was mir dann via Post zugeschickt wird, weil via E-Mail geht das nicht. Wuuuusaaaaa 

So ich werde morgen mein Bike mitnehme und vorher zum schalte rennen, geschweige macht ich das jetzt sofort.

Bahn, liebe Bahn, warum kann ich nicht im Business Bereich die Hacken finden „Fahrradmitnahme im Zug“?

Ich will doch nur mein Fahrrad mitnehmen!

Comments

comments

Powered by Facebook Comments

4 Kommentare

  1. ich war im sommer auf den britischen inseln mit dem rad; da hat JEDER zug 1 gepäckabteil; keine reservierung nötig, weil 1 rad ist da normales gepäckstück [& spottbillig]. / so muss das; allerdings ist ‘british rail’ NOCH teurer als DB.

Kommentar verfassen