Beast of the Green Hell

Beast of the Green Hell – ROTWILD und Mercedes-AMG

Beast of the Green Hell - rotwild auf rockster.tv

Darf es auch etwas mehr Porn sein?

Ja, bitte denkt sich Rotwild und hauen mit Mercedes AMG, dem Sportturnier aus dem Motorisierten Bereich, eine Version Ihres ROTWILD R.S2 als Limietet auf dem Markt. Die auf 50 Exemplare limitierte Sonderauflage nimmt Bezug auf 50 Jahre Mercedes-AMG und verbindet hochleistungsfähige Materialien mit einer exklusiven Ausstattung in einer klaren Formensprache.

Beast of the Green Hell - rotwild auf rockster.tv

Hier mal die Offizielle PM zu Beast of the Green Hell :

Mit dem neuen Modell öffnen die Sportwagen- und Performance-Marke von Mercedes-Benz und der international renommierte Hersteller von High-End-Mountainbikes ein neues Kapitel in ihrer Zusammenarbeit. Das erste ROTWILD Rennrad inspired by AMG ist mit seinem Zusatz „Beast of the Green Hell“ weit mehr als nur eine Hommage an den spektakulären Mercedes-AMG GT R. Dieser Straßensportwagen wurde gebaut, um Motorsport auf die Straße zu bringen. Das ROTWILD R.S2 Limited Edition nimmt diese kompromisslose Philosophie auf und übersetzt sie in die Welt des Rennradsports.

Mit modernsten Technologien aus dem High-End Rahmenbau und dem Einsatz hochqualitativer Komponenten überzeugt das ROTWILD R.S2 Limited Edition in allen Bereichen. Verwendete Hightech-Verfahren wie die Carbon Modul Monocoque Technologie folgen dem Anspruch an höchste Verarbeitungsqualität und bilden die Basis der Rahmenherstellung mit einer extrem homogenen, faltenfreien Carbon Struktur. Die Verwendung von High Modulus und High Tenacity Fasern optimiert dabei die Performance-Eigenschaften erheblich. Auf Grundlage genauester Berechnungen wurde jede einzelne Carbonlage auf ihren Einsatzzweck hin ausgerichtet. So sorgt die hohe Steifigkeit der Kettenstreben für Stabilität in allen Fahrsituationen, die speziell geformten Sitzstreben hingegen erhöhen den Dämpfungskomfort für lange Toureneinsätze.

Das Rennrad ist ausgestattet mit hochwertigen Crankbrothers Cobalt 11 Carbon Laufrädern, die mit ihrem einzigartigen Twinpair Speichen Design die rotierende Masse so gering wie möglich halten. Durch die Zentrierung der Masse in der Nähe der Nabe sorgen die Laufräder für hohe Beschleunigung, eine verbesserte Verzögerung und behalten gleichzeitig maximale Seitensteifigkeit.

Für ein aufgeräumtes Cockpit sorgt die Pro Stealth Evo Vorbau-/Lenkereinheit mit integrierter Kabelführung, die in Monocoque Bauweise aus hochleistungsfähigem UD Carbon hergestellt ist. Die anatomische Bügelform unterstützt in idealer Weise eine aerodynamische und ergonomische Sitzposition. Deutlich mehr Komfort auf langen Etappen bietet die Ergon CF3 Pro Sattelstütze. Die VCLS Blattfedern aus Carbon besitzen einen definierten Flex, bei dem die Stoßrichtung der Krafteinleitung und die Einfederrichtung optimal zusammenwirken.

Um die Pedalkraft so effizient wie möglich in Vortrieb umzusetzen, ist das R.S2 Limited Edition mit der Shimano Top-Antriebsgruppe Dura Ace ausgestattet. Hydraulische Scheibenbremsen sind mittlerweile auch im Rennrad-Segment State-of-the-Art. Am R.S2 Limited Edition bietet die Dura Ace Bremse mit ihrer anpassbaren Griffweiteneinstellung hervorragende Performance mit einer konsistenten Bremsleistung, auch bei schlechten Wetterbedingungen. Die Bremsscheiben Ice- Technologie „Freeza“ sorgt für eine effektivere Wärmeableitung durch Kühlrippenkonstruktion und damit zu einer höheren Bremskraft und längere Belagslebensdauer.

Für ROTWILD Geschäftsführer Peter Schlitt ist das neue „Beast of the Green Hell“ der Inbegriff eines modernen Rennrads: „Mit dem R.S2 Limited Edition führen wir den gemeinsamen Ansatz von Mercedes-AMG und ROTWILD fort. Das sportliche Fahrverhalten und die spürbare Dynamik machen es zu einem echten Fahrerlebnis. Das Rad reagiert präzise auf jede Lenkbewegung und begeistert mit bestem Vortrieb. Auf Highspeed-Abfahrten kann sich der Fahrer auf höchste Spurtreue verlassen.“

Beast of the Green Hell - rotwild auf rockster.tv

Interessant Kooperation finde ich Persönlich, nur wohin mit dem Fahrradträger fürs Bike 😉
Alle weitere Infos Beast of the Green Hell – ROTWILD und Mercedes-AMG

Comments

comments

Powered by Facebook Comments

Kommentar verfassen