rockster.tv
rockster.tv

Hallo der Florian Pätzold hier. Mein Blog auf Rockster.tv. Alles rund ums Biken ♡

Rockster.tv
Das Bike Blog



Pivot – The New Firebird

Pivot – The New Firebird

 

Pivot - The New Firebird

Pivot – The New Firebird Features

  • Full carbon frame featuring leading edge carbon fiber materials and Pivot’s proprietary hollow core internal molding technology
  • Phoenix DH-influenced long and low geometry
  • Short 430mm (16.95”) chainstays
  • 170mm dw-link™ rear suspension with upper clevis and linkage and double wishbone rear triangle
  • Fox Float Factory X2 rear shock*
  • Features a 170mm Fox 36 Factory fork
  • 27.5 wheel compatible, fits tires up to 2.5” wide
  • Boost™ spacing front and rear
  • Front derailleur compatible with Pivot’s stealth E-Type mounting system.
  • 180mm rear post mounts (no adaptor required)
  • Pivot Cable Port system for easy internal routing of shifters, brakes and droppers and full Di2 Integration
  • Internal dropper post compatible
  • Cold forged alloy linkages with Enduro Max Cartridge Bearings
  • New ultra quiet low durometer rubberized frame protection
  • Available in sizes S, M, L, XL for riders between 5’4″ and 6’7

– See more at: http://www.pivotcycles.com/bike/firebird/#sthash.sC2xMlAh.dpuf

See you at the Beach

Trans-Provence is a manifestation of what we believe mountain biking is all about; a melting pot of our sport’s finest ingredient elements.
In physical terms this means a week-long itinerary of true mountain wilderness, a huge and varied catalogue of awesome gravity-fuelled singletrack from the High Alps to the Mediterranean Sea. It exists since 2009 as a rally-style race which many past participants will tell you is more about the adventure than the time on the clock.

Schon die einleitenden Sätze auf der Webseite und das oben gezeigte Video, machen Spass auf mehr. Tolles Race, glaube ich 😉

Mehr Infos hier: www.trans-provence.com

Triberg Bikereisen – Holiday with friends

Haha da ist wieder mal Triberg Bikereisen  und Sie überraschen uns mit einem wirklich guten Video, wie eine Tour bei Triberg Bikereisen aus sehen kann. Ich Persönlich freu mich schon auf das nächste Jahr, habe dem Andreas schon mitgeteilt, dass ich gerne bei im BERGWERK SAALELAND 2017 dabei sein will. Also, wenn ihr bei den Events dabei sein wollt, sucht euch noch was aus, vielleicht sind sie noch nicht ausgebucht:D www.tri-berg.de

 

Was in eigener Sache noch!

Am Sonntag werde ich auf meiner Facebook Seite mal wieder, Live, für so ca. 30Min online gehen. Seid dabei!

DreamRide

DreamRide

DreamRide

Stimmt, kenne ich auch! Hatte da schon ein paar Träume, wo ich mit dem Bike hergefahren bin. Schön das es mal als Video umgesetzt wurde, zwar nicht meine aber dennoch extrem cool gemacht!

 

UVEX finale – der Helm


UVEX finale – der Helm

Vor 3Wochen am 07.05.2016 schickte mir UVEX sein neues Produkt zu um es 3 Wochen zu testen.

Der Finale, der Helm. UVEX finale - der Helm - rockster.tv

Zur Information, ich bin im Besitz von einem  UVEX Downhill mat Helm von 2008, O’Neal BMX/Dirt Helm und den GIRO REVEL™ (MAT GREEN GAMO). Alle Helme passen mir sehr gut und jetzt bekommt man von UVEX den finale gestellt.

Ein Enduro Helm der UVEX – finale.

Die erste Testfahrt stand auch auf dem Plan, MTB Season Opening im Landschaftspark Hoheward 2016. Das Wetter war Bombe, die Sonne schien und ein leichtes Lüftchen. Der UVEX finale passt. Der passt so genau auf meinem Kopf, das ich schon am Anfang, ohne mit ihm gefahren zu sein, ein gutes Gefühl hatte. Auch die Luftschlitze sind im Gegenzug, zu den Helmen die ich schon besitze richtig groß. Dieses wirkte sich aber eher Positive aus bei dem Bomben Wetter. Aber erste mal abwarten, man war ja erst auf dem Weg zu dieser Veranstaltung.

30Min später, Bike getauscht und ab auf die Halde. Nach ein paar Auf- und Abfahrten merkte ich nix, also Positiv gemeint zum UVEX finale gesehen. Er störte mich nicht bei den langsamen Auffahrten und schon gar nicht bei den rasanten Abfahrten. Der Blickwinkel ist echt gut und der Sonnenschutz hat die richtige höhe und ist stabil platziert.

Aber das schönste kommt noch!

UVEX finale - der Helm - rockster.tv

Jetzt, also ein paar Tage später, fuhr ich hier meine HOMETRAIL. Da die Natur sich binner 2Wochen rasant geändert hat, war das Blätterwerk gewachsen und die Natur wieder schön Bund. Aber auch hier auf meinen HOMETRAIL, das gleiche Gefühl auf wie auf der Halde.

Nach 3 weitern Einsätzen des UVEX finale, viel mir aber was besonders auf:

UVEX finale - der Helm - rockster.tv

Ich habe das Gefühl das die Polster mit eine Art Gell gefühlt wurden, was sehr angenehm ist. Ich schwitzte unter diesem Helm zu fast 70% weniger als bei den andren Helmen die ich meins nennen darf.

Fazit:

Oh Gott, warum tut ihr mit das an? UVEX, wir müssen reden! Ich will den UVEX finale auch haben. 109Euro ist wirklich gut für den Helm. Ich zähl noch mal auf, er passt mir sau gut. Ich schwitzte zu 70% weniger unter dem UVEX finale und das Tragekomfort ist echt klasse für mein Kopf. Habt ihr meinen Kopf Abends heimlich ab gescannt oder ein Abdruck genommen? KAUFEN! 😉

Merkmale:

  • Insektenschutz
  • Abnehmbares Visier
  • 20 Belüftungsöffnungen
  • Monomatic: Lässt sich mit einer Hand öffnen und schließen. Das Kinnband wird auf Knopfdruck justiert
  • FAS: Das Fast-Adapting-System-Gurtband lässt sich leicht und stufenlos exakt an die eigene Kopfform anpassen
  • IAS Anatomic: Weiten und Höhenverstellbar und somit anpassbar an den individuellen Kopfumfang und Kopfgröße
  • Vent Pads: Hochwertiges Funktionsmaterial mit abgeprägten Belüftungskanälen. Angenehm weich auf der Haut
    schnelltrocknend, antibakteriell, herausnehmbar und waschbar
  • Gewicht: 300 g

 

Fahrräder für Geflüchtete – ein kurzer Werbeblog

[sg_popup id=“1″][/sg_popup]Fahrräder für Geflüchtete - ein kurzer WerbeblogSorry, aber ich muss da mal kurz etwas einschieben. Und bevor Irritationen aufkommen; nein, ich bin nicht Florian. Und ja, Florian war so nett, mir diesen Platz einzuräumen. Danke nochmal dafür. So erreiche ich über diesen Kanal sicher ne Menge Menschen da draußen.
Aber worum geht´s eigentlich? Kurz gesagt um die sogenannte Flüchtlingskrise und darum, was jeder von uns tun kann, um die Situation der Geflüchteten zu verbessern. Und das möglichst einfach, schnell und konkret.
Hier kommt Chris ins Spiel, den ich zufällig und völlig unspektakulär bei einer Veranstaltung der Flüchtlingshilfe Castrop-Rauxel kennen gelernt habe. Wir beide haben ziemlich schnell gemerkt, dass wir zum Einen ziemlich auf einer Wellenlänge liegen, und zum Anderen konkret was machen wollen in der Flüchtlingsarbeit.
Und sehr schnell war auch klar, was wir tun würden: Chris und ich sammeln Spendenfahrräder und setzen sie soweit instand, dass sie wieder verkehrssicher sind. Diese verteilen wir dann an unsere neu angekommenen Mitmenschen. So bekommen sie die Chance, sich in ihrer Umgebung bewegen zu können. Sie brauchen die Möglichkeit mobil zu sein. Nur so können sie sich integrieren, können ein Stück Normalität erleben.
Wir haben inzwischen für eine ordentliche Umsetzung eine eigene kleine Werkstatt und ein Lager (in 2 Garagen gelegen) eingerichtet, haben schon einiges an Werkzeugen und Ersatzteilen und auch Fahrrädern zusammen getragen. Aber zur Fortführung unseres Projekts sind wir weiterhin auf Spenden angewiesen. Aktuell sind wir zum Beispiel noch auf der Suche nach einem Zentrierständer, dessen Anschaffung derzeit unsere finanziellen Möglichkeiten übersteigt. Wer sich also angesprochen fühlt, weil er noch ein altes ungenutztes Bike oder auch Ersatz- oder Verschleißteile oder anderes Zubehör übrig hat, kann sich gern mit mir in Verbindung setzen. Wir freuen uns über jede Spende, die unser Projekt weiter bringt. Aber auch für Fragen stehen wir euch gern zur Verfügung. Also meldet euch einfach.Soviel zur meinem kurzen Werbeblog.

 

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Über Feedback würde ich mich freuen. Also haut in die Tasten.
Gruß, Andreas

 

Kontakt zu Andreas hier oder ihr schreibt mir.

PS Andreas wird wohl ab und zu mit einem eigenen Account hier was schreiben. Heißt ihn bitte willkommen 😀

Landschaftspark Hoheward 2016

Landschaftspark Hoheward 2016

MTB Season Opening im Landschaftspark Hoheward 2016

Was für ein Tag, um 7:30Uhr klingelte bei mir der Wecker, am Vortag noch den Kater vom Freitag überlebt und jetzt schon wieder gas geben. Vor mir aus bis zu Halde sind es ca 15KM. Also, da lohnt es sich nicht mit den ÖPNV los zufahren. Ich fuhr dann so ca zwanzig- nach- neun hier los. Um 10Uhr war man dann an der Drachenbrücke angekommen und dann noch schnell rüber zur Zeche Ewald.

Landschaftspark Hoheward 2016

Erster Anlaufpunkt ist für mich Emotion Sportsware und MOUNT THREE gewesen, die auch auf mein Bike und Rucksack aufgepasst haben, als ich dann mit andern Bikes unterwegs war. Danke, Jenny und Andreas!

Landschaftspark Hoheward 2016

Bei Watzup am Stand war auch die Bike Marke Pivot am Start.Man konnte sich die Bikes, wenn man seinen Perso. und EC/Kreditkarte abgab und einen „Vertrag“ unterschrieb, für deine Stunde Testen. Volker von Pivot stellte einem das jeweilige Bike, auf die Bedürfnisse ein und schon konnte es los gehen.

 

Pivot – Mach 6 Aluminum

Mach 6 Aluminum - Landschaftspark Hoheward 2016

Als erstes fuhr ich das Mach 6 aus Aluminum in 27,5 Zoll in Größe L. Leider merkte ich dann auf dem Trail, ne alter  das ist nicht wirklich deine Größe, und was noch am schlimmsten war, ich hatte nicht am Anfang bemerkt, das vorne, auf dem Reifen zu wenig Luft drauf war. So rutschte ich mit dem Vorderrat die Trail auf der Hoheward nur rum.

Pivot – Mach 6 Carbon

Mach 6 Carbon - Landschaftspark Hoheward 2016

Dann wechselte ich auf das Mach 6 Carbon, in der Größe XL. Auf einmal stieg Mambo Kurt – mit Maria ein und alle, nicht nur am Stand, sondern alle auf dem Festgelände haben dann mit Mambo Kurt gefeiert. Nach dem Mambo Kurt seine Show Beendete, stand mir ein bekannter Enduro fahren neben mir und sagte Flori, komm Fahr mit, offizieller Enduro Trail, musst dich da nur Eintragen, in 5Min geht es los. Der liebe „derSteinie“ auch genannt, versucht mich zu animieren, doch noch schnell mit zu kommen. Ich zu ihm, ähhh ich weiß nicht ob ich das schaffe, dem Mach 6 Carbon ist noch nicht fertig für mich und da brauchen wir noch etwas Zeit. Er versuchte mich dann mit einem Kaltgetränk zu ködern, er schaffte das auch. Aber erst, bei der 2. Enduro runde. Was wieder rum auch nicht stimmt, ich weiß hört sich komisch an, ist aber so.

Als ich dann das Mach 6 Carbon bekam, gab ich dann so gas zur Halde Hoppenbruch zu kommen, das ich die letzen 15Min doch mit der Enduro runde mit gefahren bin. Die zweite Runde nun ja, bin noch die Halde Hoppenbruch hoch gekommen und dann wieder runter, sagen wir es mal so 😉

So, zum Bike jetzt aber mal. Hammer, genau meine Größe, genau mein Style, genau gerade nicht für meine Geldbörse. Anyway! Ich hatte mit dem Mach 6 Carbon richtig viel Spass, ein ganz tolles Bike wie technisch und auch Optisch. Die 155mm Federweg reichten mir Persönlich voll kommen aus und die Trail auf der Halde Hoppenbruch zubeschreiten. Achso noch was, auf dem Fotos mit mir, seht ihr einen Blauen Enduro Helm, danke an UVEX für die Zusendung, bricht kommt in den nächsten Wochen 😀

Zum Ende hin habe ich mich beim Volker von Pivot für seinen echt guten support bedankt. Hat mir auch noch mal einiges erklärt und ich muss sagen –  top Typ, Danke!

So, der Steinie hielt auch sein Wort und hat uns dann zu einer runde GE Bräu eingeladen. War lecker 😀 Danke!

Landschaftspark Hoheward 2016 - Foto ©2016 bei DerSteinie

Von links nach rechts, Andre K., Florian Rockster.tv und Sven von insideMTB .

Danke an den MTB Trails – Halde Hoppenbruch – FRC Herten e.V. – frc herten (anmelden), es war ein sehr schöner Tag für mich und ich komme, immer gerne wieder zum Klassentreffen der Ruhrpott MTBler 😉

UPDATE 18:40Uhr am 09.05.2016

Daniel hat mir gerade ein paar Fotos zu Verfügung gestellt. Danke!

Fotos bei #1 generalstussner und #2 generalstussner

MTB Season Opening im Landschaftspark Hoheward 2016

MTB Season Opening im Landschaftspark Hoheward 2016 - rockster.tv

Geführte Cross-Country- und Enduro-Rundtouren über die Halden, ein Zechensprint, ein Trackstand-Wettbewerb, Fahrtechnik-Trainings, Übungsparcours sowie eine große Rad-Messe mit zahlreichen Ausstellern sind nur einige der Höhepunkte, die das „MTB Grand Season Opening 2016“ am 8. Mai 2016 im Landschaftspark Hoheward (Halde Hoheward & Hoppenbruch) zu bieten hat.

Auf dem Doncaster-Platz an der Zeche Ewald in Herten dreht sich bei der Saisoneröffnung jedenfalls alles um das Thema Mountainbike. Veranstalter ist der Freeride Club Herten e.V., unterstützt durch den RC Buer Westerholt sowie dem Tour- und Fahrtechniktraining Veranstalter simply out mountainbike, die Bike Projects GmbH und das RVR Besucherzentrum Hoheward.

Also, der Freeride Club Herten e.V. lädt ein und ich nehme auch die Einladung an. Ihr werdet mich am Stand von MountThree und Emotion Sportswear rumtreiben. Ich hoffe doch ganz stark, das ich Vorort, einige meiner leser/innen treffen werde:D.  Uuuuuuuund vielleicht gibt es bei mir, schon ein neues Bike zu sehen 😀

Hier geht es zu Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/525068484365579/

Rockster.tv 2016. Mit ganz viel ♡ für euch geschrieben.